Aktuelles

Herzlich willkommen bei Supervision und Coaching Elisabeth Drieling

16.03.2020

Pause

Liebe Supervisandinnen und Supervisanden, 

wegen der Corona- Ansteckungsgefahr legen alle Team- und Gruppensupervisionen  derzeit eine Beratungspause ein. Diese Zeit können Sie nutzen, um noch einmal Ihre Erwartungen und Wünsche an die Supervision zu überprüfen. Möglicherweise steht  eine Art Neuanfang an. Ende April werde ich über dieses Medium hinaus jeweils alle Gruppen und Teams kontaktieren um zu einem Neustart einzuladen. 

Alle Einzelsupervisanden und Coaches legen ebenfalls eine Beratungspause ein. Auch Sie werde ich Ende April kontaktieren, um mit Ihnen die Wiederaufnahme des Beratungsprozesses abzusprechen.

Ihnen allen wünsche ich gute Gesundheit und passen Sie auf sich auf!

Elisabeth Drieling

12.02.2020

Mit guter Balance führen und leiten

Coaching für Frauen in leitenden Positionen

Sie reflektieren und analysieren Ihre individuelle berufliche Situation. Frauen tun das anders als Männer. Sie gehen in diesem Tagesseminar der Frage nach, wie Sie mit Ihren spezifischen Ressourcen umgehen und wie Sie sich auch immer wieder neu motivieren. Sie geben so schnell nicht auf. 

Im Seminar tauschen Sie sich mit anderen Frauen kollegial aus. Dafür werden u. a. kreative und systemische Methoden angewandt. Bei Bedarf kann aus dieser Gruppe eine kleine Supervisions-/ Coachinggruppe entstehen.

Termin: 11.03.2020, Beginn 10:00 Uhr, Ende: 16:00 Uhr

Ort: Praxisräume der Supervisorin in Telgte, Wolbecker Str. 40

Kosten: 250€

Kleine Gruppe, höchstens 6 Teilnehmerinnen, bitte bis zum 04.03.2020 anmelden über das Kontaktformular oder telefonisch.

18.11.2019

Workshop: Meine Masken im Beruf

Wir kennen sie vom Karneval: Die Maske, die dem Träge oder der Trägerin erlauben, etwas Besonderes zu sein, in eine Rolle zu schlüpfen, die mit besonderen Vollmachten und Eigenschaften ausgestattt ist. Die Maske schützt vor Identifizierung und kann auch Halt bedeuten. 

Der berufliche Alltag ist für uns häufig zur Routine geworden, so dass wir uns quasi am Beginn eines Tages bewußt oder unbewußt eine Maske  aufsetzen, die uns durch den Tag begleitet. Sie unterstreicht bestimmte Anteile unserer Persönlichkeit und hat den Vorteil, Vieles, was uns unangenehmen bewegen könnte zu verdecken. Sie kann uns aber auch in unserer Kommunikation mit Klienten, Kunden oder Kollegen behindern, wenn unsere Gefühle nur noch "verformt", nämlich maskiert, deutlich werden. 

In kreativer Einzel- und Gruppenarbeit werden wir uns unseren Masken zuwenden und mit ihnen experimentieren. Wir werden erfahren, welchen Gewinn sie uns bieten und vielleicht auch darüber etwas, wie wir den Verformungen unserer Rolle und Persönlichkeit entgegenwirken können.

Der Workshop umfasst 6 Arbeitsstunden

Termin: 28.02.2020

Beginn:  09:00 Uhr,  Ende: 16:00 Uhr

Ort: Praxisräume der Supervisorin, Wolbecker Str. 40, 48291 Telgte

Anmeldung:  über das Kontaktformular oder telefonisch bis zum 21.02.2020

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Kosten: 250€ pro TN

19.07.2019

In der Ruhe liegt die Kraft

Supervisionsseminar für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen in Freizeiteinrichtungen für Jugendliche

Sommerlager, Freizeitangebote in Jugendzentren - der Arbeitsalltag der Betreuer und Betreuerinnen von Jugendlichen in den verschiedenen Bildungs- und Freizeiteinrichtungen ist oft durch einen fast unerträglichen Lärmpegel geprägt. Der Körper hilft sich manchmal selbst, indem er den Lärm nicht mehr als solchen wahrnimmt. Auch die leistesten Töne werden dann oft nicht mehr gehört.

An diesen zwei Tagen des Seminars soll den Reaktionen auf die lauten und auf die leisen Töne nachgegangen werden. In bewußt ruhiger Atmosphäre stellen Sie sich Ihren gängigen Verhaltensmustern in Lärmsituationen und erspüren, wo Sie etwas verändern können. Sie entwickeln Kraft, um auch in lauten, Sie angreifenden Sitationen, Ruhe und Gelassenheit zu bewahren. 

Beginn: 29.08.2019, 13:00 Uhr

Ende: 30.08. 2019, 18:00 Uhr

Ort: Supervisionspraxisräume an der Wolbecker Str. 40, 48291 Telgte

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte anmelden bis zum 09.08.2019

Weitere Informationen zu Kosten, ggf. Unterkunftmöglichkeiten und Anreise per Mail anfordern.

30.04.2019

Supervision und Coaching zum Kennnelernen für Führungskräfte in der öffentlichen Verwaltung

Inhouse - Workshop

Verschiedene Formen von Supervision und Coaching werden in Theorie und anhand mitgebrachter Fälle in der Praxis vorgestellt.  Die Teilnehmer/ -innen können im Anschluss an das Seminar besser entscheiden, ob diese Beratungsmethoden für sie geeignet sind, Umstrukturierungen, Konflikte im Team und Motivations- und Leistungsschwächen zu begleiten und zu bearbeiten.

Externe Interessenten können ggf. nach Rücksprache teilnehmen. 

Dauer des Workshops: 

09:00 bis 17:00 Uhr, am 14. Juni 2019

Ort:

Praxisräume der Supervisorin, Wolbecker Str. 40, 48291 Telgte.

Getränke werden gestellt, Mittagspause von 12:15 Uhr bis 13:15 Uhr

09.01.2019

Ein gutes neues Jahr

wünsche ich allen Klientinnen, Klienten und allen Interessierten. Ich hoffe, Sie hatten einen guten Start und können wieder mit Mut, Zuversicht  und Elan an Ihre Aufgaben herangehen.

Ich möchte Sie zugleich auf mein nächstes Tagesseminar  für Frauen in Beratungsfeldern aufmerksam machen:

Tag: 08. März 2019, am Weltfrauentag

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 15:30 Uhr

Thema: Weibliche Beratung

Sie werden an diesem Tag sich auf die Suche nach Ihrer ganz speziellen weiblichen Identitität als Beraterin begeben und die daraus gewonnenen   besonderen  Kompetenzen ausprobieren.

Kosten: 250€

Anmeldung: bis zum 01.03.2019, per Mail über das Kontaktformular

12.04.2018

Supervision: Unterstützung in guten wie in schlechten Zeiten

Schnuppertag/ Fortbildung für Sozialarbeiter und Sozialarbeiterinnen

Arbeitsverdichtung und höhere Anforderungen an die fachliche, personale und soziale Kompetenz charakterisieren seit längerer Zeit den Arbeitsalltag. Die Klienten scheinen immer schwieriger zu werden, die Arbeitsbedingungen verändern sich in rasanter Geschwindigkeit, das berufliche Selbstverständnis wird hinterfragt. Die Arbeitsfülle und die Vielzahl von Regelungen drohen einen manchmal zu überwältigen und  der Umgang miteinander ist auch nicht immer einfach.

Um diese und ähnliche Themen geht es in der Supervision.

Sie erhalten an diesem Tag einen Einblick in diese Unterstützungsform und können erleben, wie Sie durch gemeinsame Anstrengung Unterstützung, Entlastung und kleine Handlungsideen erfahren.

Tag: 25.05.2018

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 15:30 Uhr

Ort: Wolbecker Str. 40, 48291 Telgte

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte anmelden bis zum 22.05.2018

14.12.2017

Zum neuen Jahr 2018

Frohes Schaffen und erholsame Pausen wünsche ich Ihnen, verbunden mit einem Gedanken von Elias Canetti:

"Wie gerne würde ich mir als Fremder einmal zuhören,

ohne mich zu erkennen, und später erst erfahren,

dass ich es war."

22.11.2017

Zwischen allen Stühlen

Supervisionsseminar für Beratungslehrer

Zu Beginn des neues Jahres werden Sie sicher bald schon wieder spüren, wie viele Facetten Ihre Rolle als Beratungslehrer hat. Es kommen unterschiedliche und z. T. sogar gegensätzliche Ansprüche auf Sie zu: Die der Schülerinnen und Schüler, des Kollegiums, der Eltern, der Schulleitung, der Schulverwaltung ... Da ist es nicht einfach, sich einen Standort zu suchen und sich selbst nicht zu verlieren.

In diesem Seminar haben Sie Zeit und Raum, den Druck , der auf Sie lastet etwas abzubauen und sich Ihre Rolle einmal aus verschiedenen Blickwinkeln anzuschauen. Sie können dadurch Ihr eigenens Verhalten besser verstehen und finden Ideen, wie Sie standfester Ihren neu gewonnenen Standpunkt vertreten können.

Termin: 04. Januar 2018

Beginn: 10:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

Ort: Wolbecker Str. 40, 48291 Tegte

Kosten: 250 € p. TN

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt., bitte anmelden bis zum 30.12.2017

Anmeldung  per Mail an: info@supervision-drieling.de

07.06.2017

Supervision für ehrenamtlich Tätige in der Arbeit mit geflüchteten Personen

Der Umgang mit Menschen mit Gewalterfahrungen und Traumatisierungen ist eine große Herausforderung. Dazu gibt es kaum Hilfestellung über das Geben von Sachinformationen hinaus. Selbst Hauptamtliche erfahren immer wieder ihre Grenzen, wenn sie mit  diesen unfassbaren Erfahrungen konfrontiert werden. Eine Balance zu finden zwischen eigener Betroffenheit und Mitleid und dem Gefühl von Abwehr, Hilflosigkeit, Trauer, Wut bis Ohnmacht ob der rechtlichen, instutionellen und persönlichen Grenzen ist schwer.  Dazu bedarf es einer großen Flexibilität und  Bereitschaft, sich immer wieder auch auf neue Situationen einzustellen.  

Ich biete Ihnen an, in einer kleinen Gruppe Ihre Fragen, Sorgen und Nöte aus der Arbeit mit geflüchteten Menschen einzubringen. Ihre Sachfragen können hier nicht geklärt werden, aber Ihre Erfahrungen  können Sie hier reflektieren und sich entlasten.

Nach einer ersten Informations- und Kennenlernsitzung entscheiden Sie sich verbindlich für eine Teilnahme. 

Dauer: 6 Sitzungen zu je 2-3 Stunden, je nach Teilnehmeranzahl

Beginn: Nach den Sommerferien

Teilnehmerzahl: 3-6

Informationsveranstaltung: Freitag, 7. Juli, 2017, 15:00 Uhr; dazu bitte anmelden

Anmeldung: Telefonisch: 02504 6633 oder per Mail: info@supervision-drieling.de

Ort: Wolbecker Str. 40, Telgte